HTML Layer

News

News2020-08-23T16:36:47+02:00

Auf dieser Seite findest du alle Neuigkeiten rund um unsere Anlässe, Trainings und Aktivitäten.

Fotogalerie zeigen

Du möchtest keine Beiträge mehr verpassen? Folge uns auf Facebook und Instagram!

Co-Dance in Motion 2021 «Drunter + Drüber»

Ja – wir planen für unseren Vereinsanlass! Das Datum im Mai steuern wir an – aber vielleicht wird es auch Juli. Drei Wochen vor Anlass wird ein Anmeldung-Tool über unsere Webseite aufgeschaltet. Eine Anmeldung wird erforderlich sowie die Plätze limitiert sein. Wir halten euch hier auf dem Laufenden!

17. März, 2021|

Gönnersammlung – wir suchen genau Dich!

Alle Co-Dancers sind unterwegs und finden Dich sicher! Als Gönner förderst Du unseren Verein. Wir freuen uns über jeden Franken. Als Dankeschön laden wir an unseren Vereinsanlass ein. Gönner ab 100 Franken erhalten zusätzlich eine Apéro-Einladung.

Weitere Infos finden Sie hier.

17. März, 2021|

Mit Frühlingsgefühlen in den März

Der März bringt weitere Lockerungen und nun dürfen alle 14 Gruppen wieder trainieren. Das freut uns natürlich, denn wir wollen uns ja vorbereiten auf unseren Vereinsanlass. Wir planen für den Mai – aber auch für den Juli. Die Entscheidung, welches Datum «Co-Dance in Motion 2021» stattfinden wird, liegt aber nicht alleine in unseren Händen. Nur eines ist gewiss: Wir tanzen auf der Pentorama-Bühne!

3. März, 2021|

Migros Förderprogramm: Support your Sport

Auch Co-Dance ist dabei! Bei jedem Einkauf bei der Migros oder SportXX können Vereinsbons gesammelt werden. Je mehr Vereinsbons unser Verein erhält, desto grösser wird unser Anteil am Fördertopf sein. Folge diesem Link https://supportyoursport.migros.ch/de/vereine/tsv-co-dance-usa und erfahre mehr über unseren Vereinswunsch. Die Sammlung dauert bis zum 12. April 2021. Wir danken für jeden Vereinsbons, der uns näher an Ziel bringt!

Hier gehts zum Pressebericht.

 

21. Februar, 2021|

YEAH – Trainingsstart!

Diese Woche startet wieder das Training für alle Co-Dancers unter 16 Jahren. Wir halten uns an unser Schutzkonzept und sind froh, dass so überhaupt Trainings stattfinden können. Laufend folgen Updates der aktuellen Corona-Lage und beeinflussen auch unseren Trainingsbetrieb. Wir werden jedoch gut beraten und unterstützt von Verbänden und amtlichen Stellen. Alle unsere Vereinsmitglieder werden von uns auf dem Laufenden gehalten. Für Jugendliche und Erwachsene über 16 Jahren ist allerdings bis auf Weiteres kein Training möglich.

Bleiben wir trotzdem guten Mutes und im Kontakt – mit Abstand oder eben digital!

14. Januar, 2021|

Das schenk i Dir….

Die aktuelle Situation zwingt uns, zu Hause zu bleiben. Letzte Woche konnten sich die jüngeren Co-Dancers noch treffen und verabschieden. Unsere Turnhallen bleiben nun bis auf weiteres geschlossen.

Dieses Jahr endet für uns abrupt und ganz speziell. Das Wichteln konnte aber trotzdem bei fast allen Gruppen noch stattfinden. Viele haben ein persönliches Briefchen erhalten und freuten sich drauf. Genau solche Gesten sind wichtig und stärken uns alle. So schenken wir uns Aufmerksamkeit und Zuneigung. Es werden nun sicher ruhigere Weihnachtstage folgen – vielleicht auch besinnlichere. Auf jeden Fall schenkt euch Co-Dance «es Trückli voll Liebi – verpackt mit emene Lache und verziehrt mit emene Danke» – in diesem Sinne bleibt gesund und auf ein Wiedersehen im 2021!

17. Dezember, 2020|

Reduzierter minimaler Trainingsbetrieb

Seit Monatsbeginn ist unser Trainingsbetrieb ungefähr halbiert. Unser Schutzkonzept vom August wurde erweitert, auch weil Akrobatik als Kontaktsportart nicht mehr möglich ist.
Diese neue Situation ist sehr einschneidend für uns alle. Trotzdem sind wir dankbar, dass wir uns noch regelmässig in allen Hauptgruppen treffen können. So machen wir das Beste daraus. Alle Trainer unterrichten auf Distanz und mit Maske.

Wir schätzen sehr, dass unsere Verbände uns unterstützen und wir die Turnhallen weiterhin belegen dürfen. So können wir uns trotzdem bewegen, unsere Fitness halten und zuversichtlich vorwärts schauen!

8. November, 2020|

Trainingsweekend Nr. 2

Die Gruppen Akro 2, Akro 3 und Akro 4 trafen sich am Freitagabend für ihr Trainingsweekend. Als erstes wurde der Schlafplatz eingerichtet und anschliessend folgte der Flashmob. Dieser Tanz sollte uns die nächsten 24 Stunden begleiten. Mit voller Vorfreude ging es dann in die Turnfabrik. Spät Abends zurück in der Turnhalle war nur noch Schlafen angesagt, denn am nächsten Morgen wollte man ja fit sein!

Der Vormittag war intensiv –denn wegen des schlechten Wetters fand leider keine Lektion draussen statt. Diese Abwechslung fehlte zwar, aber die Trainer vermittelten ihre Lektion so interessant und gut, dass dies kein Problem war. Die Halle wurde mit Bettlaken in 3 Teile getrennt, dies war schon mal bunt und neu. Bodenturnen, Tanz und Akrobatik füllte die Halle und nach den Lektionen wurde das Erlernte gezeigt. Zum Abschluss folgte die Olympiade. Mit viel Spiel und Spass endete dieser Tag.

Wir danken dem Trainerteam für die tollen Lektionen und den Eltern für die Gaben!

28. September, 2020|

Papiersammlung in Uttwil

Wenn neonfarbige fleissige Zwerge in ganz Uttwil rumgehen – dann ist Papiersammlung!

So auch letzten Samstag als über 40 Co-Dancers alle Strassen und Gassen abliefen, um Karton und Papier zu sammeln und beim Bahnhof in die zwei grossen Mulden zu werfen.

Co-Dance bedankt sich bei der Uttwiler Bevölkerung. Einerseits für’s Papier, das einen finanziellen Zustupf in die Vereinskasse ergibt, aber auch für die netten Worte bei dieser oder jener Haustüre. «Es ist nicht nur Arbeit – auch die freundlichen Kontakte machen diesen Einsatz wertvoll», meint Conny Bühler. Anschliessend durften alle Helfer mit Kuchen und Getränk den Abschluss auf dem Schulhausplatz geniessen.

Hier gehts zum Pressebericht.

23. September, 2020|

Conny Bühler wird TKB Nachwuchstrainerin 2020

An der Delegiertenversammlung der Vereinigung Thurgauer Sportverbände durften sich 3 Personen als Nachwuchstrainer 2020 ehren lassen. Über 30 Bewerbungen aus dem Kanton Thurgau gingen bei der Jury ein. Darunter auch die von unserer Trainerin Conny. Ihre Bewerbung fiel auf und wir sind stolz auf sie! Im Frühling haben Tanja und Ronja einen Clip lanciert und ihre Eckdaten auf Papier gebracht. Gross ist die Freude und so Conny’s Worte: «Mich hat der Clip zu Tränen gerührt – die Ehrung als solches war dann einfach noch das i-Pünktchen».

Hier gehts zum Pressebericht.

21. September, 2020|
Archiv
Go to Top